Tipps und Ideensammlung


Von Taha aus der Hasenklasse stammt die schöne Idee, mit Wasserfarben und Strohhalm ein Pustebild herzustellen. 


Die beiden ersten Fotos stammen von dieser Internetseite. Eine Anleitung zum Selbermachen dieser Grasköpfe findet man hier. Sollte jemand diese Idee nachmachen, sind wir sehr gespannt auf Fotos.


Vor einigen Tagen hat ein Mädchen aus der Eulenklasse ein Foto von sich und aus Klorollen gebastelten Eulen eingesandt. Hier gibt es Ideen, wie man weitere Tiere basteln kann. Solltet ihr Tiere basteln, sendet uns doch bitte Fotos für unsere Homepage.


Dieses Bild ist wunderschön und lässt sich gut nachmachen: Für die großen Hühner die Hände mit gelber Farbe anmalen und auf Papier drucken, für die Küken jeweils eine Fingerkuppe nehmen. Etwas trocknen lassen und dann mit Filzstiften die Tiere fertig gestalten. Vielen Dank an Theresa für diese tolle Bastelidee! 


Für Kinder, die gerne malen, ist der Malwettbewerb der Kinderzeitung Duda sicherlich interessant. Auch prickeln ist für viele Kinder ein schöner Zeitvertreib.


Hier gibt es eine Regenbogenvorlage als Download. Auch ohne Transparentpapier oder Windowcolors lassen sich transparente Bilder gestalten: Bild mit Bunt- oder Filzstiften anmalen, mit Speiseöl bestreichen und gut mit Küchenkrepp abreiben.



So können die Regenbögen auch aussehen

Salzteig-Rezept: 100 gr. Mehl

1 TL Öl

80 ml Wasser

50 gr. Salz

bei 160° C im backen. Anschließend beliebig anmalen.



Kreativ-Ecke:

Auch der Kreativität sind in dieser Zeit keine Grenzen gesetzt… Hier ein paar Ideen von Frau Pöhlmann: 

  • Such dir eine Brieffreundschaft mit anderen Kind aus deiner Klasse.
  • Hinterlass mit Kreide nette Botschaften auf dem Gehweg für alle! Vielleicht fällt dir ein toller Spruch ein oder ein schönes Motiv wie ein Regenbogen, Blumen.... 
  • Spiel ein Instrument! Du kannst bekannte Lieder versuchen nachzuspielen oder neue Melodien mit deinem eigenen Text ausdenken! 
  • Denke dir ein Theaterstück aus (Märchen,  oder ein Absatz aus einem Buch, dass du gern liest) binde auch deine Geschwister mit ein. Vielleicht haben deine Eltern ja auch Zeit und Lust. 
  • Spiele Reporter und interviewe deine Eltern oder Großeltern. Bereite im Vorfeld deine Fragen vor und schreibe sie auf) Achtung: Deine Großeltern gehören zur Risikogruppe und sollten möglichst keinen Kontakt zu dir und anderen Leuten haben, damit sie gesund bleiben. Du kannst sie am Telefon oder über Skype interviewen. Die Ergebnisse kannst du auf einem Blatt Papier festhalten und nach deinen Ideen gestalten. Male z.B. ein Bild dazu oder schneide dazu aus einer Zeitschrift aus. Als besondere Überraschung kannst du das Ergebnis auch an deine Großeltern schicken oder vor die Tür legen.
  • Kinoabend mit deiner Eltern gemeinsam. Gestalt die Eintrittskarte, bereite Popcorn vor, entwerfe eine Snack-Liste mit möglichen Dingen,  die in den Pausen verspeist werden können, baue ein Kassenhäuschen, wähle den Film gemeinsam mit deinen Eltern aus. 
  • Schaue dir Wolken an und finde Bilder darin! Male dazu Bilder.  Probiere Videochats mit deinen Freunden aus. 
  • Gestalte dein eigenes Video. Es muss ja nicht gleich auf Instagram oder Youtube veröffentlicht werden, aber vielleicht kannst du es guten Freunden oder  der Familie schicken. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.  
  • Spiele einen Sketch oder singe ein Lied, vielleicht kannst du ja auch schon ein Instrument dazu spielen.