Rollenspielgruppe


Zielgruppe:

  •  Jungen und Mädchen im Alter von 7-10 Jahren
  • sinnvoll ist eine Gruppengröße bis zu 6 Kindern

Manche Kinder sprechen nicht gerne über ihre Probleme und Belastungen, möchten nicht über unangenehme Gefühle oder Situationen reden oder sie erneut durchleben. Kinder drücken sich im Spiel aus. Vor allem Rollenspiele sind eine lustvolle Möglichkeit, Probleme zu thematisieren und zu bearbeiten.

 

Das Rollenspiel ermöglicht:

  • Selbstwirksamkeit zu erfahren (ich kann Hilfe holen, ich kann etwas bewegen, ich kann mich bewegen)
  • den Selbstwert zu steigern
  • soziale Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen
  • Beziehungsfähigkeit zu schaffen
  • Kreativität zu fördern

 

Diese Gruppe findet einmal in der Woche nach dem Unterricht statt und wird von zwei ausgebildeten Fachkräften geleitet.