Aan d'r KGS Fußfallstroß weed net nor jeliert, sondern och jefiert!


Aufgrund der aktuellen Coronapandemie, der Absage des Merheimer Karnevalszuges sowie der Entscheidung auf NRW-Ebene, alle Karnevalszüge in der Session 20/21 abzusagen, wird es auch für die KGS Fußfallstraße dieses Mal keinen Karnevalsumzug geben. Wir alle fiebern daher der Session 21/22 zu, in der auch unser 50jähriges Jubiläum liegen wird.

Passt auf euch auf und wenn es mal schwer wird, schaut auf die folgenden Artikel aus dem kölschen Jrundjesetz:

 

Artikel 1: Et es wie et es.

Artikel 2: Et kütt wie et kütt.

Artikel 3: Et hätt noch emmer joot jejange.

Artikel 4: Wat fott es, es fott.

Artikel 5: Et bliev nix wie et wor.

Artikel 7: Wat wells de maache?


„Jedes Johr em Winter, wenn et widder schneit, kütt dr Fastelovend un mir sin all bereit. All de kölsche Jecke süht mr op dr Stroß, selvs dr kleenste Panz de weeß jetzt jeht es widder loss. …“

 

Was die Räuber so passend hier beschreiben, ist bei uns an der KGS bereits seit über 40 Jahren Tradition. Denn seit 1972 geht die KGS ununterbrochen bei den „Schull- un Veedelszöch“ in Köln mit und seit 1979 auch im „Merremer Zoch“.

Für die Kinder in allen Klassen ist dies immer eine ganz besondere Erfahrung, denn viele kennen Karnevalszüge nur aus der Perspektive der Zuschauer. Das aber mehr dazugehört, diese tolle Tradition mit Leben zu füllen, ist etwas, das die Kinder Karnevalssamstag in Merheim oder Karnevalssonntag in der Stadt erfahren und erleben können.

 

Gemeinsam mit Eltern, Schülern und Lehrerinnen stellen wir jedes Jahr eine tolle Karnevalsgruppe mit einem Motto, schönen Kostümen und ganz viel „Spaß un Freud“ auf die Beine.

 

Unterstützt und organisiert werden die Schull- un Veedelszöch von den "Freunden und Förderern des Kölnischen Brauchtums e.V.", die sich darum bemühen, gerade Kindern und Jugendlichen das Brauchtum näher zu bringen.

 

Aktuellere Bilder der Karnevalszüge der letzten Jahre gibt es hier.

 

Die Online-Anmeldung für die Teilnahme an den Karnevalszügen findet Anfang des Schuljahres bis ca. Mitte Oktober statt. Wir informieren zeitnah die Schüler und Eltern über die Klassenlehrerinnen. Alle weiteren Informationen und Termine werden dann via E-Mail an die Teilnehmer weitergegeben.

 

Für die Vorbereitungen und den Zug selbst brauchen wir jedes Jahr fleißige Helfer aus der Elternschaft. Wer also gerne als Wagenengel, Kamelleläufer oder Fahrer der Bagagewagen helfen möchte, kann uns einfach kurz anschreiben.

 

Kontakt: karnevalskreiskgsmerheim@gmx.de